Aktuelles

Letzte Nachrichten

08.12.2017 - Theodor Brinkmann-Preis 2017 an Prof. Dr. Joachim von Braun vergeben

mehr lesen...

30.06.2017 - Förderpreise 2017 vergeben

mehr lesen...

29.04.2017 - Ausschreibung der Nachwuchs- und Wissenschaftspreise 2017

mehr lesen...

24.04.2017 - Grabstein für Theodor Brinkmann

mehr lesen...

Archiv

Theodor Brinkmann-Preis 2017 geht an Prof. Dr. Joachim von Braun

Bonn, 8. Dezember 2017

Der diesjährige Theodor Brinkmann-Preis der gleichnamigen Stiftung wurde an Professor Dr. Joachim von Braun verliehen. „Professor von Braun wird mit dem Preis für seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen bei der Behandlung von Fragen der internationalen Wirtschaftsentwicklung, des globalen Handels, von Ernährung und Armut, Nachhaltigkeit sowie technologischen Innovationen geehrt“, so Prodekan Prof. Dr. Wolfgang Büscher bei der Ehrung am 8. Dezember 2017 in der Landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Bonn. Weitere Gründe für die Preisverleihung seien Professor von Braun’s nachhaltiges Engagement und die geleisteten Beiträge zur Verbesserung der Welternährung und zur Verringerung von Armut und Ungleichheit, sowie seine Verdienste um die interdisziplinäre Zusammenarbeit in Forschung und Lehre sowie den intensiven Austausch zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis. Die Laudatio hielt Bärbel Dieckmann, Präsidentin Deutsche Welthungerhilfe e.V.. Sie betonte das Gewicht der Stimme von Prof. Dr. von Braun und seine Fähigkeit, mit seinen wissenschaftlichen Kenntnissen Brücken zur Öffentlichkeit zu bauen.

Joachim von Braun ist Direktor am Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF) und Professor für wirtschaftlichen und technologischen Wandel an der Universität Bonn. Seine wissenschaftlichen Arbeiten konzentrieren sich auf wirtschaftliche Entwick¬lung, Landwirtschaft, Ernährung, Armut, Nachhaltigkeit und Innovation. Er ist Präsident der Akademie der Wissenschaften des Vatikans und Mitglied der deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) sowie der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und Fellow der American Association for the Advancement of Science, sowie der African Academy of Science. Der 66-Jährige ist Vorsitzender des Bioökonomierates der Bundesregierung sowie Vizepräsident der Welthungerhilfe.

Der Preisträger Prof. Dr. Joachim von Braun zusammen mit Prodekan Prof. Dr. Wolfgang Büscher (links) und Dr. Hermann-Josef Baaken, Vorstandsvorsitzender der Theodor Brinkmann-Stiftung.

Der Preisträger Prof. Dr. Joachim von Braun zusammen mit Prodekan Prof. Dr. Wolfgang Büscher (links) und Dr. Hermann-Josef Baaken, Vorstandsvorsitzender der Theodor Brinkmann-Stiftung.